Osteopathische Medizin

Kursangebot 141. ZAEN-Kongress Herbst 2021

Bitte beachten Sie, dass die Buchung einer Kongresskarte Voraussetzung für die Kongressteilnahme ist.

zur Buchung

Osteopathische Medizin: Die Cranio-Sacrale Therapie

Die Osteopathische Medizin stellt ein ganzheitliches eigenständiges Therapiekonzept dar.
Bei dieser Form der Medizin werden Störungen im Bereich der Muskulatur, des Nervensystems, der inneren Organe und der vegetativen Verschaltung mit den Händen ertastet und korrigierend beeinflusst.

Die Besonderheit der Osteopathischen Medizin besteht in der Kombination von:

-  einem integrativen klinischen Verständnis des Körpers

-  fundierten Kenntnissen der Physiologie, der Neurologie und der Anatomie

-  der Nutzung der Hände als diagnostisches und therapeutisches Hilfsmittel

Gesundheit im Körper ist untrennbar mit einer guten Balance und einer funktionierenden ausgewogenen Steuerung des vegetativen Nervensystems verbunden.

Jede Erkrankung geht mit einer Fehlbalance in diesem Gleichgewicht einher, … entweder lokal oder systemisch.
In der osteopathischen Therapie gibt es Möglichkeiten vegetative Steuerungen zu ertasten und ihre Funktion manuell zu verbessern.

Die Cranio-Sacrale Therapie ist eine sanfte Therapieform, bei der vor allem die Entspannungszentren des Parasympathikus angesprochen werden. Sowohl lokale als auch zentrale Stress- und Schmerzreaktionen können über diese Therapie neu ausbalanciert und gesteuert werden.

In unserer heutigen, allgemein unruhigen Zeit, sind wir bewusst oder unbewusst Stressoren ausgesetzt, denen wir uns kaum entziehen können. Unsere Fähigkeit auf diese Anstrengungen elastisch und ausgewogen zu reagieren werden sehr gefordert, gelegentlich sogar überfordert.
Dadurch wird das autonome, unbewusste Nervensystem kontinuierlich in Richtung Stress gedrängt.
Die Steuerung der Nerven und ihrer Botenstoffe, der Neurotransmitter und Hormone, werden in einem konstanten, meist unbewussten Anstrengungs-Modus gehalten. Die Ausrichtung des Körpers wird im Überlebensmodus („Fight- Flight-Reactions“) fixiert.
Das Interessante dabei ist: Hält dieser Modus an, wird die Fähigkeit des Körpers sich zu entspannen aktiv heruntergefahren.

Je nach Ausmaß der Übersteuerung werden die physiologischen Entspannungssysteme zurückgefahren und verlieren mit der Zeit sogar ihre Fähigkeit, Stress auszugleichen. Aus der Sicht des Nervensystems ist Entspannung nicht der Wegfall von Anspannung, sondern ein aktiver und präzise gesteuerter Prozess im Körper.

Die Cranio-Sacrale Therapie arbeitet direkt an dem Teil des vegetativen Nervensystems, das für diese Entspannung zuständig ist. Sie greift in die Verschaltungen des Parasympathischen Systems ein und stimuliert eine neue Justierung. 
Eine Entlastung der Stressachse ist dadurch möglich.
Die Cranio-Sacrale Therapie führt so zur Wiederherstellung des vegetativen Gleichgewichts.
Die Nachreaktionen zeigen oft tiefgreifende Auswirkungen.
Wenn das gesamte unbewusste Nervensystem seine gesunde Balance wiederfindet, können auch chronische Probleme von Organen, Bindegewebe und Muskulatur in neue Lösungen überführt und ausgeheilt werden.

Die Indikationen:
Kopf, Nacken- und Wirbelsäulenbeschwerden, Migräne; unfallbedingte oder postoperative Schmerzen, Schleudertrauma;
Schwindel, Tinnitus, Regelschmerzen, PMS; Lernstörungen bei Kindern; psychische Symptome und „Burn-out“;

Der Kurs ist der zweite Teil des offiziellen Einführungskurses in Cranio-Sacraler Therapie der Deutschen Gesellschaft für Osteopathischen Medizin (DGOM) und damit Teil des offiziellen Curriculums. Er ist als Einsteiger zu dem Thema möglich, als Auffrischung bei bereits vorhandenem Wissen und auch als Fortsetzung des ersten Teiles gedacht.

Seite drucken

NEU     NEU     NEU

Ab sofort informieren wir Sie zusätzlich per WhatsApp über alle anstehenden Termine, Kongresse, Neuigkeiten uvm.

So einfach geht´s:

Speichern Sie die Nummer im Telefonbuch Ihres Smartphones und senden Sie uns über den Chat ein kurzes „Start“. Somit verpassen Sie keine Neuigkeiten mehr.

 

 

 

Herzliche Einladung zur

Vortrags- und Diskussionsveranstaltung zum 200. Geburtstag von Sebastian Kneipp

am Samstag, den 25. September 2021 in Freudenstadt

Download Flyer

Neue Broschüre!
Mit NATUR-heilkunde besser durch die Corona-Krise

jetzt kostenfrei in der Geschäftsstelle anfordern

Arzt-Suche

Mitgliederbereich

Mitgliederbereich

Geben Sie Ihren Benutzernamen und Ihr Passwort ein, um sich an der Website anzumelden:

Anmelden

Geschäftsstelle

Geschäftsstelle Freudenstadt
Zentralverband der Ärzte für Naturheilverfahren und Regulationsmedizin e.V.

Am Promenadenplatz 1
72250 Freudenstadt

Tel +49 (0) 74 41 - 91 858 - 0
info@no_Spam.zaen.org